Haus Siebenbürgen-Drabenderhöhe
Alten- und Pflegeheim

Sonstiges von A bis Z


Im Rahmen unserer Möglichkeiten gehen wir auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner und zukünftigen Bewohner ein und bieten entsprechende Unterstützung und Hilfe.

Ärztliche Versorgung

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit der freien Arztwahl.

Apotheken

Sie können sich weiterhin von der Apotheke Ihrer Wahl beliefern lassen.

Bankservice

Bei Bedarf richten wir für Sie ein Barbetragskonto ein. Damit stellen wir sicher, dass Sie immer über das nötige Kleingeld verfügen.

Behördengänge

Unterstützung und Beratung im Behördenverkehr gewährt die Heimleitung und die Verwaltung.

Beschwerdemanagement

Das Beschwerdemanagement dient der Qualitätssicherung. Hinweise auf Stärken und Schwächen helfen uns, das Dienstleistungsangebot stetig zu verbessern.

Besuche

Ihre Angehörigen und Freunde können Sie ohne Einschränkung besuchen. Wir heißen sie jetzt schon willkommen.

Bibliothek

Literaturfreunde finden in unserer Bibliothek eine große Auswahl an Büchern. Für kreative Neuanschaffungsvorschläge sind wir offen.

Cafe im Glaspavillon

In einladendem Ambiente bieten wir Ihnen und Ihren Gästen warme und kalte Getränke sowie ein spezifisch siebenbürgisches Kuchenangebot und sonstige Gaumenfreuden für Genießer.



Ehrenamtliche

Zahlreiche Ehrenamtliche ergänzen unser professionelles Angebot und tragen wesentlich zur Gestaltung einer freundlichen und persönlichen Atmosphäre im Haus Siebenbürgen bei.

Einkäufe

1 x wöchentlich erledigen wir für die Bewohner kleinere Einkäufe im Ort. Pflegeartikel können bequem über das Haus erworben werden.

Friseur

2 x wöchentlich bietet der Friseursalon in unserem Haus einen qualifizierten und kostengünstigen Service.

Fußpflege

1 x wöchentlich bieten 2 Fußpflegerinnen professionelle, medizinische Fußpflege im Haus an.

Heimbeirat

Der Heimbeirat vertritt als gewähltes Vertretungsgremium die Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner. Er trifft sich regelmäßig mit der Einrichtungsleitung zur Erörterung anstehender Themen.

Kleinbus

Unser Haus verfügt über einen eigenen Kleinbus der regelmäßig für Bewohnerzwecke, insbesondere für Ausflüge in die nähere Umgebung eingesetzt wird.

Kühlfächer

In jedem Wohnbereich befinden sich abschließbare Kühlfächer, die individuell genutzt werden können.

Näharbeiten

Kleine Näharbeiten können von Ehrenamtlichen kostenlos oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung übernommen werden.

Persönliche Feiern

Nach Absprache können die Bewohner den Tagesraum für persönliche Feiern mit Freunden und Angehörigen nutzen.

Post

Abgehende Post leiten wir gerne weiter, eingehende Post wird in den Wohnbereichen, Probewohnen verteilt oder zur Abholung deponiert. An unserer Rezeption können Sie Briefmarken erwerben.

Probewohnen

Es besteht die Möglichkeit "Probe zu Wohnen" um unser Haus kennen zu lernen.

Qualitätsmanagement

In unserem Qualitätsmanagement sehen wir einen wichtigen Schlüssel zum Erfolg. Ständige Qualitätsverbesserung ist ein dauerhaftes Bestreben unserer Belegschaft.

Turm der Erinnerung

Seit 2004 steht der hoch über die umliegenden Bauwerke hinausragende "Turm der Erinnerung" als Wahrzeichen inmitten der Anlage. Er strahlt eine urtümliche Symbolwirkung aus und verweist unübersehbar auf die Herkunft, die Geschichte, die Kultur und den Glauben der Siebenbürger Sachsen.

Eine von der Heimatkirche aus Siebenbürgen überlassene Glocke lädt regelmäßig zu Gottesdiensten in die hauseigene Kapelle ein.



Übernachtung und Bewirtung von Gästen

Auf Wunsch können Angehörige und Freunde von Bewohnern im Haus übernachten und an den Mahlzeiten teilnehmen.

Wertgegenstände

Jedes Zimmer verfügt über einen Schranksafe.